Bitte beachten Sie das Urheberrecht. Danke.
logo

Filterworkshop Rosenlaui

Beschrieb

Dieser Workshop führt uns ins malerische Rosenlauital oberhalb von Meiringen im Berner Oberland. Dort wo der Rosenlaui Gletscherbach in Millionen von Jahren atemberaubende Felsformationen und Wasserfälle geschaffen hat, finden wir ideale Orte, um die Anwendung von Grau- und Grauverlaufsfiltern zu erlernen beziehungsweise direkt am Motiv zu üben.

Wir werden uns als Kleingruppe von maximal fünf Personen an ausgesuchten Orten verschiedene Motive fotografisch erarbeiten. Dazu steht jedem Kursteilnehmer während des Workshops ein Filterset zur Verfügung. Sie lernen, wie Sie anspruchsvolle Lichtsituationen mit Hilfe von Filtern kontrollieren können und zu einem technisch einwandfreien Bildergebnis gelangen.

Ablauf

Nach einer kurzen Begrüßung steigen wir schon direkt in Materie der Filterfotografie ein. Wir besprechen den sinnvollen Einsatz von Filtern in der Landschaftsfotografie und lernen, welche Effekte sich damit erzielen lassen. Aber auch welche Probleme beim Einsatz von Filtern entstehen können und wie man diese vermeidet. Dazu begeben wir uns gleich zur ersten Location und setzen Bildideen in die Tat um. Nach einem weiteren Motiv begeben wir uns schließlich an den Ort des Zielfotos zum Sonnenuntergangsspot. Dort versuchen wir das Licht des Tages abzuholen und verbleiben an diesem Ort bis nach Sonnenuntergang.

Was Sie erwarten dürfen

Der gesamte Fotoworkshop wird eng durch mich begleitet. Das bedeutet, ich werde üblicherweise nicht selbst fotografieren sondern für jeden Teilnehmer da sein, um Bildideen zu entwickeln, die im Theorieteil erlernten Techniken zu verinnerlichen und Bildwirksam umzusetzen. Wir werden gemeinsam alle Herausforderungen meistern, die sich einem Landschaftsfotografen in einer wilden Gegend wie der Rosenlaui stellen und konsequent den Weg zum perfekten Bildergebnis suchen. Mit der Erfahrung dieses Tages wird jeder Teilnehmer später in der Lage sein, schwierige Lichtsituationen zuverlässig einzuschätzen, widrige Bedingungen zu überstehen und letztlich technisch saubere Bildergebnisse nach Hause zu bringen.

Eckdaten

Thema: Technischer Workshop, Langzeitbelichtungen, Filterfotografie

Treffpunkt: Meiringen (Berner Oberland)

Kursbeginn: Samstag, 23. Juni 2023 um 14.00 Uhr

Kursende: Samstag, 23.6.2023 um ca. 22.00 Uhr

(Ersatztermin: Samstag, 28. Juni 2023)

Kursleiter: Manfred Zobrist

Kurskosten: CHF 189.-

Empfohlene Ausrüstung

Digitale Spiegelreflexkamera / Systemkamera
Wechselobjektiv im Weitwinkelbereich
Ersatz Akkus
Pol-, Grau- und Grauverlaufsfilter (falls vorhanden)
Stabiles Stativ
Fernauslöser
Wetterfeste Kleidung
Wetterschutz für Kamera
Stirnlampe/Taschenlampe

Lernziele

Sinnvolle Kameraeinstellungen in der Landschaftsfotografie
Beherrschen des Dynamikumfangs
Arbeiten mit dem Live-Histogramm
Berechnen der Hyperfokaldistanz
Grenzen und Möglichkeiten von Grauverlaufsfiltern
Rechnen mit verschiedenen Graufilterstärken
Korrekte Anwendung von Grauverlaufsfiltern

Enthaltene Leistungen

Nutzung eines Filtersets während des Kurses
Individuelle Betreuung durch den Kursleiter

10% Gutscheincode für einen ermäßigten Einkauf bei Kase Deutschland

Nicht enthaltene Leistungen

Verpflegung
Maut- und Parkgebühren
An- und Rückfahrt bis nach Meiringen
Übernachtungen
Versicherungen

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen